Die Förderstätten der IWL

Individuelle Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit schweren Behinderungen

Unter dem Dach der IWL bieten Förderstätten erwachsenen Menschen mit schweren und/ oder mehrfachen Behinderungen einen tagesstrukturierten Raum in Kleingruppen. Wir gestalten für Menschen, die nicht die Anforderungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung erfüllen (SGB XII), individuelle Teilhabemöglichkeiten. Die Förderstätten der IWL in Machtlfing und Landsberg bieten erwachsenen Menschen mit schweren und/ oder mehrfachen Behinderungen einen tagesstrukturierenden Lebensraum in Kleingruppen an. Die Angebote der Förderstätten ermöglichen das Erleben unterschiedlicher Teilhabesituationen in einem zweiten Lebensraum und sind gedacht für Menschen, die die Anforderungen einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung nicht erfüllen (SGB XII).

Neigungen und Fähigkeiten werden gemeinsam mit dem Mensch mit Behinderung herausgefunden. Er/ sie erhält so die Chance, sich selbst als erwachsene Person zu erleben und weiterzuentwickeln.

Eine Frau hilft einer betreuten Person beim Basteln

Team

Die Teams der Förderstätten setzen sich aus unterschiedlichen Professionen zusammen. Neben heilpädagogischen Fachkompetenzen fließen in den Umgang und das tägliche Angebot handwerkliches und pflegerisches Wissen mit ein. Regelmäßige Teambesprechungen, Supervision und Weiterbildung erhalten unseren Qualitätsstandard. Der Betreuungsschlüssel macht individuell gestaltete Tagesangebote möglich, die sich wiederum an einem langfristigen Entwicklungsrahmen orientieren.

Zwei Frauen schauen sich in die Augen und unterhalten sich

Ihre Ansprechpartner/in

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne persönlich weiter.

 Angebot und Tätigkeit

  •  Arbeits- und Beschäftigungsangebote
  •  Förderung verschiedener arbeitsrelevanter Fertigkeiten
  •  Praktika im Arbeitsbereich der IWL-Werkstatt
  •  Projektangebote
  •  Unterstützte Kommunikation
  •  Basale Stimulation
  •  Training alltagsrelevanter Fertigkeiten
  •  Sport
  •  Themenbezogene Ausflüge
  •  Externe Angebote, z.B. Physiotherapie

Räumlichkeiten

Ein Raum kann unterschiedliche Funktionen erfüllen. Wir passen ihn inhaltlich den jeweiligen Bedürfnissen der einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an. Neben verschiedenen Gruppenräumen, Wintergarten und Snoezelenraum (Förderstätte Machtlfing) verfügen die Förderstätten über die Möglichkeit, die Räume der Werkstatt mitzunutzen. Außerdem profitieren die Teilnehmer/innen von einem die IWL umgebenen Natur-Areal.

Betriebe

Auf einen Blick

Hier finden Sie alle Seiteninhalte auf einen Blick.

Unterkategorien ausblenden